gute Laune Yoga

Gedankenstopp

Schicken Sie den inneren Kritiker in Urlaub oder auf Sendepause
Gedanken können ziemlich aufdringlich sein - besonders, wenn es kritische Gedanken sind. Diese kommen von unserem - ich nenne ihn mal: Inneren Kritiker.

Meist ist das so: Man ist eigentlich ganz guter Dinge, doch plötzlich ist er da!
Man sieht sich in einer vergangenen oder noch ausstehenden Situation und nun schieben sich Befürchtungen, eine Anschuldigung oder vergangener Groll ins Bewusstsein. In negativen Gedankenschleifen kann man sich leicht verlieren. Unser innerer Kritiker ist voll aktiv - das kann er gut. Wer länger als fünf Minuten sorgenvolle Gedanken fruchtlos im Kopf herumschiebt, dessen Stimmung ist mittlerweile schon ziemlich gesunken.

Lassen Sie es nicht so weit kommen!

Wann immer Ihnen auffällt, dass Sie sich Sorgen um Dinge machen, die Sie momentan (oder ohnehin) nicht ändern können oder sich Ihr innerer Kritiker einfach mal wieder austobt, sagen Sie "Stopp!" Du hast heute Urlaub und bist auf Sendepause."
Schieben Sie die negativen Gedanken des inneren Kritikers nachdrücklich beiseite und stellen Sie sich diese entsprechende Situation positiv vor. Überlegen Sie Gründe, warum die Situation positiv verlaufen kann (wenn sie noch in der Zukunft liegt). Lösen Sie auch Schultern und Nacken, in dem Sie die Schultern kreisen (das geht natürlich nicht in allen Situationen). Lächeln Sie - lächeln Sie sich wirklich selbst zu, nehmen Sie eine aufrechte Haltung ein, atmen Sie bewußt tief durch, und konzentrieren Sie sich weiter auf das Positive an der Situation.

Natürlich ist damit das zugrunde liegende Problem nicht gelöst und es funktioniert -gerade am Anfang noch nicht immer - Aber vielleicht mit der Zeit immer besser.

Auch im Yoga oder der Meditation lernen wir, unsere Gedanken auszurichten - oder gezielt zu richten, sich zu konzentrieren. Yoga ist daher für jeden geeignet.

Weitere Texte über unsere Launen, Meditation und YOGA auf:

http://www.yoga-in-freigericht.de



Infos Rund ums Thema: Yoga und Entspannung

Unsere Partner


Was ist Yoga? | Yoga + Zenbo | Über mich | Impressum